Tanze, auch wenn du dabei umfällst.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Thomas
   Hilbi
   Mad
   500 Beine
   daniel
   jean
   ktee



https://myblog.de/lollepopolle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vielleicht Einmal?

Nur dieses eine Mal deinen Mund schmecken, deine Nase berühren, dich vertreiben, um dich wieder zu locken, deíne Locken glätten, deinen Pulli und das Herz darunter zerkratzen, deine Zähne putzen und den Kühlschrank leeren, die Äpfel vom Balkon werfen, dir Milch bringen, dich verwöhnen, uns versöhnen, diese Hand halten, die Mützen tauschen, heimlich daran riechen, runter auf die Straße rennen, meine an deine feuchten Hände krallen, abrutschen, Purzelbäume auf der Treppe. Und. Und.

Du weißt was ich meine.

14.1.07 20:34


WERNER

Die zerissene Hose benetzte nur zum Teil seine Beine. Der K?rper bebend. Lust auf Tod und t?ten in den Augen zu erkennen.
G?nsehaut b?ndigte mein Verlangen nach einem Schrei. Ungluabliches ging da vor.
Und das alles nur Illusion? Ein Spiel? Ein Schauspiel?
Was f?r ein Augenblick. Werner als Beckmann, unfassbar real.
Es ist keine L?ge. Er war Beckmann. F?r einen Moment.
- Danke -
17.2.06 17:21


Männer

Sag nicht nein zu mir. Du kannst gar nicht nein zu mir sagen, weil es so eine Erleichterung ist ist wieder Liebe zu leben und im Bett zu liegen und gehalten, gek?sst und verehrt und dein Herz wird springen, wenn du meine Stimme h?rst, mein L?cheln siehst und meinen Atem sp?rst auf deinem Nacken und dein Herz wird rasen, wenn ich dich sehen will und ich werde dich vom ersten Tag an nur benutzen. Dich bel?gen und beschei?en und dein Herz brechen, weil du zuerst meins gebrochen hast und du wirst mich immer mehr lieben bis das Gewicht unert?glich ist und du wirst alleine sterben, denn ich werde mir nehmen, was ich will, dann davon gehen und dir nichts schulden.
Es war immer da.
Es ist immer da.
Und du kannst es nicht leugnen, das Leben das du sp?rst.
Schei? auf dieses Leben.
Schei? auf dieses Leben.
Schei? auf dieses Leben.
Schei? auf dieses Leben.
Ich habe dich verloren.
Jetzt!
22.1.06 17:11


we won't safe you...
if you complain ones more...
you meet an army of me...
you're talking in circles...
Liebe ist, was Liebe will, ohne das: no chance.
marc is fuck'ntastic. yes, he is. me not. sure. i am.
it's starting to burn and i'm thursty. water. i need water. a lot of. fuck! it hurts and it's fucking great. the same time.
you everybody, thank you for being with me.
i like his sweat, his nose, his skin, his eyes, his dick.
but i don't like his feelig about my person. fuck you. you're stupid. i love it. sure. it's wonderful. wonderbar, wonderbra.
i don't need a wonderbra.
i want everything. i cannot satisfy with a small one. i want everything or i would die. not me, but antigone, that bitch. she is a fantastic bitch. she knows how to live, or when the time has come to die.
7.1.06 17:07


WAS IST LOS?

Los - gelassen werden will ich. Nur von dir will ich gehalten werden. Was machst du mit mir, meinen Beinen, meinem K?rper. Es zerei?t mich und ich komme nicht weg von dem Bild deines wunderbaren Gesichts, von der Erinnerung an deine sch?ne Stimme und von dem Anblick und dem Klang deines Lachens. Es ist so ekelhaft aussichtslos und ich kann nichts tun. Ich kann verdammte Schei?e nochmal nichts tun. Nichts! Ist das eine Probe? Sagt mir, wie wird man mit einer Situation fertig, die einen verfolgt. Ihr wisst es nicht. Genau wie ich. Penner seid ihr.
Gr?n. Gr?n die Augen, wei? die Haut, schwarz das Haar und rot die Lippen. Eine Frau bist du. Ja, wahrhaftig eine Frau und der Gedanke an dich macht mich ganz sachte, sachte verr?ckt. Ich f?hle mich wie eine schei? Marionette und ich kann nichts tun.
Du hast ein Leben. Erwachsen bist du. Ich werde die Momente mit dir nicht vergessen. Du hast schon vergessen. Ich wei? es. Ich f?hle mich so unglaublich klein.
Wie soll ich dieses Empfinden einordnen? Es zerei?t mich. Es zerei?t mich. Es zerei?t mich und ich komme nicht los.

7.11.05 20:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung